Wir bewegen die Elbmarsch

Herzlich willkommen in der Elbmarsch.

Wir sind parteilich aber weltoffen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung um die Menschen im SPD Ortsverein Elbmarsch kennenzulernen. Wie der Kompass versuchen wir Orientierung zu geben, zudem steht er für Bewegung in die richtige Richtung.

Setzen Sie sich mit uns auseinander.

Ihre

SPD-Elbmarsch

 
Aktuelle Nachrichten aus Berlin---- Aktuelle Nachrichten aus Berlin---- Aktuelle Nachrichten aus Berlin
Thema des Tages

Sicherheit – Innenminister des Landes Niedersachsens Boris Pistorius auf der Wahlkreiskonferenz im Landtagswahlkreis 51

„Ich freue mich außerordentlich, dass unser Innenminister Boris Pistorius zu uns in den Landkreis kommt, um mit uns über das Thema Innere Sicherheit in Niedersachsen ins Gespräch zu kommen,“ sagt Thomas Grambow, Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Landkreis Harburg. mehr ...

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Internationaler Aktionstag für Entgeltgleichheit – Rabattaktion zum Equal Pay Day 2017 in der Winsener Innenstadt

Am 18. März 2017 ist Equal Pay Day – einen Tag früher als im letzten Jahr. Einen Tag früher bedeutet, dass die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern kleiner geworden ist. Können wir uns jetzt freuen?
„Nein“, sagt die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen im
Landkreis Harburg, Britta Weimann, „denn noch immer erhalten Frauen in Deutschland
durchschnittlich 21 Prozent weniger Lohn als Männer“. Damit belegt Deutschland einen
der letzten Plätze innerhalb der Länder der OECD mehr...

 
 

"Das System durchrütteln"

Doris Schröder-Köpf, SPD-Landtagsabgeordnete und gleichzeitig Niedersachsens Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, besuchte jetzt auf Initiative Svenja Stadlers das Darius-Projekt in Winsen. Träger des Flüchtlingsausbildungsprojektes ist der Kirchenkreis Winsen in Kooperation mit der Stadt Winsen. "Wir bräuchten einen Rucksack, aus dem je nach Bedarf die Maßnahmen entnommen werden könnten, die ein Flüchtling auf dem Integrationsweg benötigt“, sagte Schröder-Köpf während des Termins. mehr...

 
 

Überglücklich über das große Vertrauen

Mit überwältigender Mehrheit wurde Svenja Stadler jetzt zur SPD-Kandidatin des Landkreises Harburg für die Bundestagswahl am 24. September 2017 gewählt. 59 von 60 Delegierten votierten auf der Wahlkreiskonferenz in der Festhalle Brackel für die amtierende Bundestagsabgeordnete. Das sind mehr als 98 Prozent. „Das Ergebnis macht mich überglücklich“, sagte Stadler kurz nach Bekanntgabe. mehr...

 
 

„Politisches Vorglühen“ in Neu Wulmstorf - Der Juso-Stammtisch im Landkreis Harburg

Die Jusos im Landkreis Harburg laden wieder zur Stammtischreihe „Politisches Vorglühen“
ein. Dabei können sich junge Menschen ungezwungen und in gemütlicher Atmosphäre über
gesellschaftspolitische Themen austauschen. Los geht es am Freitag, den 3. März 2017, um
19:30 Uhr, im Kartoffelhaus papas, Bahnhofstraße 39, in Neu Wulmstorf. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.