Zum Inhalt springen
Erich Ers
Erich Ziegler

16. Januar 2014: Rückblick mit PM und Fotostrecke zum Neujahrsempfang 2014

Pressemitteilung
SPD Ortsverein Elbmarsch

Hamburger Senatorin Jutta Blankau referierte in der Elbmarsch

SPD Ortsverein Elbmarsch begrüßte viele Gäste zum Neujahrsempfang

Am 12.1.14 erschienen rund 130 Gäste im Marschachter Hof zum Vortrag der Hamburgischen Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt. Unter den Gästen waren alle SPD-Bürgermeister aus den Gemeinden Drage, Tespe und Marschacht vertreten sowie der Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth,Kandidat der SPD für die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister am 25.Mai 2014. An diesem Tag stellt sich auch Thomas Grambow aus Neu Wulmstorf zur Wahl für das Amt zum Landrat im Landkreis Harburg vor. Auch er richtete ein Grußwort an die Gäste.

Im anschließenden Vortrag von Frau Blankau folgten die Gäste interessiert den Ausführungen. Sie beschrieb die Bedeutung der Metropolregion für Norddeutschland. Mittlerweile hat dieses Gebiet rund 5 Mio. Einwohner mit Hamburg als dynamischen Kern. Starke wirtschaftliche, soziale und ökologische Verflechtungen erfordern eine enge Kooperation der Bundesländer Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg- Vorpommern. Das Verhältnis zwischen Stadt und Land ist dabei nicht immer spannungsfrei. Die von Hamburg ausgehende flächenmäßige Expansion, besonders durch den Hafenausbau, die weitergehende Industrieansiedlungen und die Errichtung von Logistikparks, wurden die Verwaltungsgrenzen längst überschritten und erfordern eine enge Zusammenarbeit mit den umliegenden Kreisen und Kommunen.

Das Umland wird vor allem als Wohn- und Lebensraum favorisiert. So auch die Elbmarsch. Entsprechend sind neue Herausforderungen bzgl. städtischer und ländlicher Infrastrukturen zu meistern. So im Bereich der Verkehrspolitik, wie z.B. eine weitere Elbquerung, Ausbau der A 26 und des Schienennetzes. Nur durch Abstimmung aller norddeutschen Bundesländer können diese Themen vorangebracht werden. Auch damit der Norden nicht vom Süden der Bundesrepublik abgehängt wird.

Zum Ausklang der Veranstaltung gab es für alle Gäste Erbsensuppe sowie Kaffee mit Kuchen und ausreichend Zeit für einen Klönschnack.


Auf dem Foto zu sehen sind von links nach rechts:
Claus Eckermann, Bürgermeister von Marschacht,
Jörg Werner, Bürgermeister von Teste,
Uwe Harden, Bürgermeister von Drage,
Jutta Blankau, Senatorin der FHH
Thomas Grambow aus NeuWulmstorf, SPD-Kandidat f.d. Landratswahl
Erich Ziegler, 1, Vorsitzender OV SPD Elbmarsch
Rolf Roth, Samtgemeindebürgermeister der SG Elbmarsch


Antje Dedio
stellv. Vorsitzende

SPD Ortsverein Elbmarsch

P1000404

Vorherige Meldung: PM „Grambow kann der Region nur gut tun“

Nächste Meldung: SV E NJ A ST A DL E R Informiert

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.