Zum Inhalt springen
Der Samtgemeindebürgermeister möge bei der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr GB Lüneburg darauf hinzuwirken, dass die zu sanierende B 404 im Bereich Wohnbebauung Rönne und Eichholz mit offenporigem Asphalt (Flüsterasphalt) versehen wird.

Begründung

Die Bundesstraße 404 soll im Sommer 2021 zwischen Eichholz und Rönne saniert wer-den. Im Zuge der Sanierung sollte die Fahrbahn im Bereich der Wohnbebauung mit einem Offenporigen Asphalt zur Reduzierung des Verkehrslärm ausgestattet werden.

Der Straßenverkehr ist die bedeutendste Lärmquelle in Deutschland, so auch in Eichholz und Rönne. Rund 2/3 der Bevölkerung fühlen sich durch Straßenverkehrsgeräusche belästigt. Lärmarme Beläge stellen eine hervorragende emissionsseitige Minderungsmaßnahme dar, die bei der Sanierungsmaßnahme B404 zum Schutz der Bevölkerung angewandt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Stöhr

Download Format Größe
Anfrage Fluesterasphalt PDF 225,6 KB