Nachrichten 2018

Auswahl
Foto: SPD Thomas Grambow
 

Ohne Mampf keine schulischen Leistungen– Sammelaktion auf dem SPD-Neujahrsempfang brachte tolles Ergebnis für COURAGE e.V.

Mit Rekordbesucherzahlen war der SPD-Neujahrsempfang 2018 in Asendorf ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr sammelten die SPD-Mitglieder und Gäste des Neujahrsempfangs eine stattliche Summe, um soziale Projekte im Landkreis Harburg zu fördern. mehr...

 
Foto: Matthias Westermann, SPD Winsen
 

CDU fordert Überwachungsstadt Winsen (Luhe) – Politik von gestern wird fortgesetzt

Und täglich grüßt das Murmeltier – wieder einmal preist die Winsener CDU den Ausbau der Videoüberwachung als Allheilmittel gegen Kriminalität, frei nach dem Motto, wir machen ja was. Nicht das erste Mal seit 2008, doch nach wie vor genau so wirkungslos. mehr...

 
Foto: Andrea Schroeder-Ehlers
 

Kein Zusammenhang zwischen einem zusätzlichen Feiertag und den Beiträgen zur Pflegeversicherung

Andrea Schröder-Ehlers, MdL
Niedersächsischer Landtag
Pressemitteilung vom 11. April 2018
------------------------------------------------------
„Die Behauptung, dass mit der Einführung eines Feiertags eine Erhöhung der Beiträge zur Pflegeversicherung einhergehe, ist schlicht falsch und entbehrt jeglicher Grundlage,“ erklärt Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers. mehr...

 
Foto: Wolfgang Meisel
 

Bürgerfrühschoppen der SPD Tespe am 22.04.2018

Die SPD der Gemeinde Tespe veranstaltet zusammen mit Vertretern von "Grünen" und den "Piraten" am 22.04.2018 um 11:00 Uhr im Tesper Dorfkrug einen "Bürgerfrühschoppen". Alle Einwohner der Orte Tespe, Bütlingen und Avendorf sind dazu herzlich eingeladen. Interessierte Bürger der Samtgemeinde Elbmarsch sind natürlich ebenfalls willkommen. mehr...

 
Foto: ©2017susieknol
 

Jugendzentrum Marschacht besucht Svenja Stadler in Berlin

Am Dienstag, den 20.03.2018, kam das Jugendzentrum Marschacht Svenja Stadler in Berlin besuchen. Nach einem heimatlichen „Moin!“ an alle, stellte sich Stadler einer Bandbreite an Fragen: Von Computerspielen über den Bestand der Großen Koalition bis hin zu Aufenthaltsgenehmigungen war so einiges dabei. Da soll noch einmal jemand behaupten, die Jugend interessiere sich nicht für Politik!
mehr...