Nachrichten

Auswahl
 

Trump will der EU offenbar Autozölle-Ultimatum setzen

Berichten zufolge will der US-Präsident vorerst keine Autozölle verhängen. Allerdings ist die Fristverlängerung von sechs Monaten offenbar mit einer radikalen Forderung verbunden. „Der Bogen ist sehr gespannt. Wenn noch einmal jemand daran zieht, dann reißt er“, sagte der Vorsitzende des Handelsausschusses im Europaparlament, Bernd Lange (SPD), dem Handelsblatt. mehr...

 
Foto: European Union
 

"Provokation statt Deeskalation" US-Präsident vertagt Entscheidung über Autozölle

Donald Trump verschiebt eine Entscheidung über mögliche Autozölle, die vor allem die europäische Wirtschaft träfen. „Der Bogen war schon vor diesem Aufschub zum Zerreißen gespannt“, sagt Bernd Lange. „Diese Vertagung ist keine Deeskalation, sondern reine Provokation." mehr...

 
 

Entwicklung – Bornemann Gewindetechnik begeistert Europaabgeordneten Lange

Delligsen (r). Eine Delegation der SPD besuchte die Firma Bornemann Gewindetechnik und konnte sich von den Errungenschaften des Unternehmens überzeugen. Dementsprechend von Interesse war die Diskussion auf die Chance von internationalen Handelsabkommen, die Europaabgeordneter Bernd Lange stark zu bereichern wusste. mehr...

 
Foto: Wolfhard F. Truchseß
 

Bernd Lange bei Volvo CE: „China ist uns eng auf den Fersen“

HAMELN. Es sind vor allem die kleinen und mittleren Industrieunternehmen, die das Rückgrat der niedersächsischen Industrie bilden. Auch das Unternehmen Volvo CE in Hameln zählt mit seinen 500 Mitarbeitern dazu. Am Dienstag informierte sich der Europaabgeordnete Bernd Lange (SPD) über das Unternehmen – außerhalb des Wahlkampfmodus, in dem er derzeit eigentlich steckt. mehr...