Wir bewegen die Elbmarsch

Herzlich willkommen in der Elbmarsch.

Wir sind parteilich aber weltoffen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung um die Menschen im SPD Ortsverein Elbmarsch kennenzulernen. Wie der Kompass versuchen wir Orientierung zu geben, zudem steht er für Bewegung in die richtige Richtung.

Setzen Sie sich mit uns auseinander.

Ihre

SPD-Elbmarsch

 
Aktuelle Nachrichten aus Berlin---- Aktuelle Nachrichten aus Berlin---- Aktuelle Nachrichten aus Berlin

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Investitionen in wichtige Projekte

„Im Etat des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend haben wir jetzt unter anderem die Mittel für die Mehrgenerationenhäuser verstetigen können“, berichtet Svenja Stadler, Familienpolitikerin und ständige Vertretung im Haushaltsausschuss. „Von den 17,5 Millionen Euro in diesem und den kommenden Jahren für das Erfolgsmodell profitieren zum Beispiel im Landkreis Harburg die Mehrgenerationenhäuser Courage in Neu Wulmstorf und Kaleidoskop in Buchholz.“
mehr...

 
Foto: Britta Weimann
 

„Pflegegipfel“ Landkreis Harburg

Zu einem „Pflegegipfel“ trafen sich Vertreter verschiedener, mit der Pflege beschäftigter Organisationen am 26.Juni 2018 im Krankenhaus Buchholz mit der niedersächsischen Sozialministerin, Dr. Carola Reimann. Auch die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers aus Lüneburg war der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) und der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) gefolgt. mehr...

 
Foto: Andrea Schröder-Ehlers
 

EU-Strukturförderung nach 2020

Bedingt durch die wegfallenden Beitrittszahlungen Großbritanniens wird nach den bisherigen Vorschlägen der EU-Kommission für den mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) Deutschland mindestens 20 % der Mittel aus den bisherigen Strukturfonds verlieren. Im Europäischen Fonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) sieht der Vorschlag sogar eine Kürzung um etwa ein Viertel vor. mehr...

 
Foto: ©2017susieknol
 

Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger

Mit der Einführung verpflichtender Abbiegeassistenzsysteme für Lkw ab 3,5 Tonnen Gewicht wollen die Bundestagsfraktionen von SPD und CDU/CSU einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Verkehrsopferzahlen leisten. „Vor allem Radfahrer, aber ebenso Fußgänger, wären dadurch wesentlich besser geschützt“, sagt Svenja Stadler. „Es heißt, dass 60 Prozent der Unfälle mit getöteten oder schwer verletzten Radfahrern durch elektronische Abbiegeassistenzsysteme verhindert werden könnten." mehr...

 
 

Abbiegeassistenzsysteme für Lkw

Mit der Einführung verpflichtender Abbiegeassistenzsysteme für Lkw ab 3,5 Tonnen Gewicht wollen die Bundestagsfraktionen von SPD und CDU/CSU einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Verkehrsopferzahlen leisten. „Vor allem Radfahrer, aber ebenso Fußgänger, wären dadurch wesentlich besser geschützt“, sagt Svenja Stadler. „Es heißt, dass 60 Prozent der Unfälle mit getöteten oder schwer verletzten Radfahrern durch elektronische Abbiegeassistenzsysteme verhindert werden könnten.“ mehr...

 
Foto: SPD Elbmarsch
 

Förderung des Breitensports Errichtung eines Outdoor-Fitness-Parcours für alle Altersgruppen

Pressemitteilung
Sehr geehrte Damen und Herren,
die SPD- Fraktion im Rat der Samtgemeinde Elbmarsch möchte zur Förderung des Breitensports und zur Attraktivitätssteigerung des Areals am Elbdeich in der Samtgemeinde Elbmarsch Outdoor- Fitnessgeräte incl. Schautafeln für Aktionsflächen aufstellen.
mehr...

 
 

Mehr als 10 Milliarden Euro für Familien

Der Haushalt des Familienministeriums liegt 2018 erstmals über zehn Milliarden Euro – eine gute Nachricht für Kinder, Jugendliche, ihre Eltern und für alle ehrenamtlich engagierten Menschen in unserem Land. Mehr Geld für das Familienministerium bedeutet mehr Geld in der Familienkasse. Die Botschaft an alle gemeinnützigen Vereine und Initiativen ist, dass ihre Arbeit mehr denn je gebraucht und gewürdigt wird. mehr...

 
 

Juniorbotschafter für die USA gesucht

Die Bewerbungsphase für das nächstjährige Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist in vollem Gange. Darauf weist Svenja Stadler hin, fungiert sie doch selbst Jahr für Jahr als Patin der Stipendiaten. „Noch niemals habe ich den Eindruck gewonnen, dass diese Austausche nicht sehr wichtig und gut für die Absolventen waren.“ Daher könne sie auch mit voller Überzeugung für dieses gemeinsame Programm von Deutschem Bundestag und US-Kongress werben. mehr...